Tolle Ergebnisse unserer Vereinsmitglieder Mica, Max, Michel und André

Motocross Hessencup 2015 am 13. und 14.06.2015

Am 13.06.15 war es endlich soweit. Nach Wochen der Vorbereitung, Organisation, Planung, tausenden von Arbeitseinsätzen war der MCF-Laisa bereit fast 200 Fahrer aus ganz Hessen auf den Hängen in Laisa begrüßen zu dürfen.

Die ersten Fahrer kamen bereits am Freitag Abend. Das Wetter an dem Tag war warm- fast schon schwül- und so musste unser Wasser Einsatzkommando „Die Regengötter“ ihren ersten Dienst angehen und die Strecke bewässern. Das neu entwickelte Bewässerungssystem wurde als gut empfunden und bestand somit die erste Prüfung.

Kaum das die Regengötter ihr Werk vollendet hatten, zogen schwarze Wolken auf und ein Unwetter meldete sich an. Über eine Stunde regnete  und hagelte es. Trotzdem behielten unsere „Begrüßungsgötter“ einen kühlen Kopf und wiesen unsere Gäste auf ihre Plätze ein.

Am ersten Renntag hatten wir dann einen Mix aus Sonne und Wolken. Die Strecke war Dank des Unwetters vom Vortag in einem perfekten Zustand. Nach Eintreffen von Dr. Sellmann, und den netten und hilfsbereiten Mitarbeitern des Deutschen Roten Kreuz konnte es dann um 08:00 Uhr mit dem freien Training endlich losgehen.

Schon bei den freien- und dem Pflichttraining bekamen unsere Zuschauer spektakuläre Sprünge zu sehen.

Gegen 11 Uhr begannen die Rennen. Unsere Vereinsmitglieder Mica, Max, Michel und André waren in bester Vorbereitung und in Hochmotivation.

Mica fuhr in gewohnter Weiser ein hervorragendes Rennen. Leider war er am Start nervös und dieser klappte dadurch nicht wie gewünscht. Aber Mica ließ sich dadurch nicht entmutigen und erfuhr sich einen tollen 8 Platz in der Klasse 65 ccm.

André Orth und Michel Seipp starteten in der Hobby Klasse. Die Zuschauer bekamen ein spitzen Rennen geboten. André erlangte dabei einen verdienten 3 Platz und sicherte sich damit den Gang auf das Siegertreppchen.

Michel hatte leider nach wenigen, jedoch sehr sehr erfolgreichen Runden technische Probleme und musste den Rest des Rennens leider zuschauen. Beim zweiten Rennen gab er jedoch wie gehabt alles… rockte die Streckte und endete auf einen erfolgreichen 9 Platz.  Michel fährt erst seit einem Jahr Motocross, bereits bei  der Vereinsmeisterschaft 2014 durfte er einen großen Vereinspokal mit nach Hause nehmen.

Max, zielstrebig und in gewohnter Weise ehrgeizig startete in der Klasse MX Jugend bis 18 Jahre. Max lieferte ein super Rennen. Die Konkurrenz war groß und schnell und trotzdem gratulierten wir ihm anschließend zu einem hervorragenden 9 Platz.

Auch Max fährt erst seit zwei Jahren Motocross und seit einem Jahr ist er erst Besitzer eines Motorrads mit 125 ccm. Es war eine absolut beeindruckende Leistung.

Wir sind stolz auf unsere Vereinsmitglieder, die unseren Hessencup zu dem gemacht haben, was er war…. Nämlich eine sehr erfolgreiche Veranstaltung. Wir danken euch für euren Mut und wünschen auch für die Zukunft alles Gute.

Auch tolle Ergebnisse gab es in den Nachbarvereinen. Harald Weide im Team Bike Parts Clever Racing sicherte sich in der Seniorenklasse Platz 7 und Jörg Wenzel des Team „Wohrataler Jungs“ durfte bei der Siegerehrung auf Platz drei stehen.

Mit der Siegerehrung endete der erste Renntag. Dank des Sattmacher Teams und Webers Bauernhofeis, war für das leibliche Wohl am ganzen Wochenende gesorgt. Die Zuschauer hatten eine große Auswahl an Leckereien.

Der Abend des ersten Renntages verlief ruhig. Einige Fahrer verließen uns und neue kamen mit ihren Campmobilen hinzu.

Am Sonntag den 14.06.15 kämpfte sich bereits ab halb sechs die Sonne über die Laiserer Berge.

Die Jungs vom Hessenpokal heizten die Strecke richtig ein und so durften wie Motocross der Extraklasse erleben.

Die Klasse 50ccm waren ebenfalls schnell unterwegs. Unsere kleinen Gäste bewunderten die kleinen rasanten Fahrer und bekamen selber Spaß am Motocross.

Die Quadfahrer sorgten für laute Motorengeräusche und für viel Staub. Dieses ließ unser Regengöttereinsatzkommando keine ruhige Minute und die Strecke wurde immer wieder bewässert.

Tobias Breitel (Streckensprecher) informierte uns über die Sachlage der jeweiligen Rennen.

Insgesamt hatten wir mit der 50,65 und 85 ccm Klasse, MX Jugend bis 18 Jahre, der MX 1 und MX 2, Jugendquad, Quad ab 14 und Quad ab 35 Jahre, Senioren und Classicklasse ab 40 Jahren, Twinshock ab 35 Jahre, den Damen, EVO, der Hobbyklasse, dem Hessenpokal, den Twinshock und Classic DMV Cup 15 Klassen am Start.

 

Nach der Siegerehrung am Sonntag verabschiedeten sich auch die letzten Gäste bei uns und steuerten die Fahrt nach Hause an.

 

Die Veranstaltung verlief im großen und ganzen reibungslos. Leider durften wir deutlich weniger Besucher wie die Jahre zuvor begrüßen. Die jedoch trotzdem zu uns den Weg gefunden haben, bei denen bedanken wir uns und hoffen ihr hattet tolle Stunden. Natürlich seit ihr nach wie vor an jedem Trainingstag bei uns herzlichst willkommen.

 

Hier nochmal unsere Vereinsmitglieder:

Streckeninfo

Die Strecke ist für den Trainingsbetrieb geöffnet!

Anfahrt

Besucherzähler

Druckversion Druckversion | Sitemap
© MCF Laisa

Erstellt mit 1&1 MyWebsite.